SV Gebersheim 1924 e.V.

Zunächst entschieden sowohl A. Eutebach als auch M. Goll ihre Einzel gegen die Spieler von der STG Geroksruhe jeweils mit 7:5 und 6:0 am Ende klar für sich.

Da auch Arne Müller seinen ersten Karrieresieg im Einzel mit einem souveränen 6:2, 6:2 verbuchen konnte, zeichnete sich ein Erfolg der Heimmannschaft gegen den Aufsteiger bereits ab. Zwar unterlag R. Gairing zwischenzeitlich in zwei Sätzen (2:6, 5:7), doch sowohl M. Spengler (7:6 (2), 6:3) als auch G. Rösch (7:5, 4:6, 12:10, nach zwischenzeitlichen 2:7! Rückstand im Matchtiebreak) gegen spielstarke Gegner durchsetzen.

Folglich waren die anschließenden Doppel von wenig Relevanz. Goll/Rösch besiegten ihre Gegner, während Eutebach/Müller unterlagen. Das dritte Doppel trat der STG Geroksruhe nicht an. Die SPG Gebersheim-Perouse H40 gewann somit ihr Heimspiel gegen die STG Geroksruhe deutlich mit 7:2 und steht nach dem dritten Spieltag auf dem 2. Tabellenplatz.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.