Am Schlauchengraben 19, 71229 Leonberg +49 (0)7152 611 51 80 info@svgebersheim.de

Verbandsstaffel Herren 70/1:   SPG Perouse/Rutesheim 1 gegen SPG SVG/Hirschlanden 1

Spieltag/-Ort:    22.06.2022 / 11:00 Uhr / Tennisanlage Perouse

 

Die Reise zu unserem ersten Verbandsspiel führte uns nach Perouse. Wir wußten, dass es ein "enges Spiel"                    

werden sollte. Helmut ging leicht angeschlagen in das Spiel der Nummern  1 und hatte letztlich, beim 3:6 /1:6 wenig Chancen.

Gerhard hatte seinen Gegner, mit seinen gefühlvollen Stops jederzeit im Griff und gewann souverän mit  6:3 / 6:2.

Heinz spielte im 1. Satz, gegen einen starken Gegner fast fehlerlos und siegte mit 6:1. Der 2. Satz verlief wechselhaft und am Ende lag Heinz mit 7:6 vorne.

Eine Vorentscheidung auf den Gesamtsieg  hätte Hugo einfahren können. Lag er noch im 1. Satz schon mit 4:1 vorne, so wurde er mit fortlaufender Spielzeit immer 

unsicherer und verlor 6:7 / 2:6. Somit war der Spielstand, nach den Einzelspielen statt 3:1 total ausgeglichen 2:2 / 4:4 / 37:37 und es mussten die Doppelspiele entscheiden.

Gerhard und Hugo waren jedoch chancenlos und gingen mit 0:6 / 3:6 vom Platz. Durch diese klare Niederlage war auch das gesamte Spiel gegen uns entschieden.

Trotzdem wehrten sich Helmut und Heinz nach Kräften und verloren letztlich etwas unglücklich mit 3:6 / 6:4 / 7:10 im Matchtiebreak.

Endergebnis:   2:4 / 5:8 / 49:60

 

Vorschau:        29.06.2022 / 11:00 Uhr gegen TA TSV Weikersheim auf 

unserer Anlage SVG.  Zuschauer sind herzlich                       

willkommen.

 

Hobby-Damen im Derby gegen Eltingen!

Das erste Spiel unserer diesjährigen Saison begann am 18.06.2022 gleich mit einem Derby gegen die Damen aus Eltingen. Da die Gegner unserer Hobby Herren nicht antraten, konnten wir unseren Spielbeginn von 14 Uhr auf 10 Uhr vorziehen – was bei der Hitze allen entgegenkam. Für bestens präparierte Plätze sorgen schon am frühem Morgen Frank und Georg – vielen Dank fürs Linienziehen und Bewässern. Nach getaner Arbeit schmeckten die Weißwurst und das Bier umso besser. Und dann konnte es auch schon losgehen. In den ersten beiden Einzeln starteten auf Platz 2 Kerstin Rönisch und auf Platz 4 Cersten Horn. In einem kurzen Durchmarsch gewann Cersten mit 6:0 und 6:0. Auch Kerstin gewann locker mit 6:0 und 6:1. Die beiden anderen Einzel bestritten auf Platz 1 Anja Setter und auf Platz 3 Christine Guntrum. Anja verlor den ersten Satz deutlich mit 2:6, gewann dann aber noch die beiden weiteren Sätze mit 7:5 und 10:8. Christine musste sich mit 1:6 und 3:6 gegen eine sichere Gegnerin geschlagen gaben. Somit lagen wir nach den Einzeln mit 3:1 vorne und für den abschließenden Sieg musste also noch 1 Doppel gewonnen werden. Leider verloren Sonja Englert und Kerstin Rönisch ihr Doppel mit 4:6 und 5:7. Im zweiten Doppel kämpften im Family-Team Cersten Horn und Vivien Horn (für Vivien war es Premiere bei den Hobby-Damen) und gewannen nach einem tollen Spiel mit 6:3 und 6:2.

Damit hatten wir das Derby gewonnen und ließen den Tag gemütlich mit den Gegnern bei obligatorisch sensationellem Essen in gewohnter Atmosphäre (Danke an Cersten für die schöne Deko) ausklingen – manch einer ging nach einem langen Tag erst kurz vor Sonnenuntergang nach Hause.

Vielen Dank an Georg und Christian fürs Grillen, Anna-Lena und Julie fürs Plätze abziehen, allen Zuschauern, die trotz der Hitze den Weg auf den Tennisplatz gefunden hatten und an Frank – dank Deiner Unterstützung hat doch so mancher sein erstes Match gewonnen J

Der nächste Spieltag der Hobby-Mannschaften (Herren und Damen) findet am 02.07.22 gemeinsam in Gebersheim statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Nachdem wir die ersten beiden Spiele zu Hause austragen durften, starteten wir nun zu unserem ersten Auswärtsspiel. Aufgrund des drohenden Regens begannen wir gleich in der Früh mit Spielen und hofften, dass wir zum Regen fertig werden würden.

Zu unserem letzten Punktespiel der Saison 21 hatten wir die Herren 70 aus Weil der Stadt zu Gast.


Vor dem Spiel waren beide Mannschaften punktgleich. Der Sieger wird Tabellenzweiter, der Verlierer wird Tabellendritter in der Abschlusstabelle. Obwohl es um nichts mehr ging, wurde um den Sieg mächtig gekämpft.

Helmut wehrte sich mit allen Mitteln, zog trotzdem, gegen einen starken Gegner, mit 3:6 / 4:6 den kürzeren. In einem harten, gutklassigen Match bewies Gerhard starke Nerven und schickte seinen Gegner mit 7:5 / 7:6 vom Platz. Sehr wechselhaft verlief das Match von Hugo. Erst kassierte er in Satz 1 eine 1:6 „Klatsche“, im 2. Satz drehte er das Spiel mit 6:3 und im Match-Tiebreak überzeugte er mit 10:1. Heinz war von Anfang an der Chef auf dem Platz. Den 1. Satz brachte er mit 6:1 heim. Auch im 2. Satz führte er bereits mit 4:1 als sich sein Gegner verletzte und aufgeben musste.

Trotz Corona und kleinen Verletzungssorgen können wir die ablaufende Saison als erfolgreich abschließen. In der Abschlusstabelle belegen wir einen starken 2. Tabellenplatz. Auch unser Sommerfest war ein voller Erfolg. Ich danke allen, die hierzu beigetragen haben.

Nachdem es in den vergangenen Jahren keine Hobby-Damen-Mannschaft mehr gab, haben wir ab dieser Sommersaison wieder eine 4-er Mannschaft ins Leben gerufen. Unsere Premiere hatten wir gegen die Damen vom TC Weissenhof.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.